• Feuerwehr Götzendorf

Kuppelcup in Frankenau

Wie schon die 8 Jahre davor nahm die FF Götzendorf auch heuer wieder am Kuppelcup in Frankenau teil. Drei Mannschaften (davon eine reine Mädelsgruppe) konnten ihr Können unter Beweis stellen und tolle Leistungen zeigen. Insgesamt gab es bis zu 3 Kategorien, bei denen man antreten konnte. Bronze, Silber und die Tagessieger-Wertung. Jeweils 2 Läufe in Bronze und Silber standen jeder Gruppe frei. Die bessere Zeit zählte hier für die Wertung. Die Gruppen mit den besten 8 Zeiten, unabhängig davon, ob sie in Bronze oder Silber erreicht wurden, qualifizierten sich für die Wertung um den Tagessieg.

Götzendorf 2 konnte mit konstanten Leistungen und Zeiten zwischen 22 und 23 Sekunden den 16. Platz in Bronze belegen. Auch in Silber konnten tolle Zeiten und sogar der 12. Platz erreicht werden.

In der Damenwertung erreichten unsere Mädels mit konstanten Leistungen sowohl in Bronze als auch in Silber jeweils den dritten Platz.

Unsere 1er Gruppe, die in originaler Besetzung antreten konnte, erreichte in Bronze mit einer Zeit von 16,678 Sekunden den 5. Platz und durfte sich damit über einen Pokal freuen. In Silber konnte leider keine Top-Plazierung erreicht werden.

Der 5. Platz in Bronze reichte allerdings für die Qualifikation zur Wertung um den Tagessieg. Hier wurden vier Paarungen ausgelost, die jeweils im direkten Duell antraten.

Im Finale wartete auf unsere 1er Gruppe die Gruppe aus Gleichenbach ein mehrfacher Bundesbewerb-Teilnehmer, Landessieger und Fire-Cup Sieger auf uns. Ein denkbar knappes Rennen konnten wir mit einer Zeit von 15,944 Sekunden und einem Vorsprung von 32 Tausendstel-Sekunden für uns entscheiden. Somit konnten wir das erste Mal in Frankenau den Tagessieg holen. Nach den Leistungen mit 3 Zeiten im 15 Sekunden Bereich in Folge war der Sieg sicherlich verdient.

Die FF Götzendorf möchte an dieser Stelle auch allen anderen Gruppen zu ihren Leistungen und der Gastgeber-Wehr Frankenau zu einem wie immer gelungenen Bewerb gratulieren.

Mit dem Sieg in der Tageswertung durften wir uns sowohl über den Wanderpokal als auch über Thermengutscheine freuen, die wir beim mittlerweile traditionellen Thermenbesuch am Folgetag des Kuppelcups gleich einlösen konnten. Das gelungene Wochenende wurde im Anschluss an den Thermenbesuch noch mit einem gemeinsamen Abendessen beim Heurigen abgeschlossen.

Wir freuen uns schon jetzt auf nächstes Jahr als Titelverteidiger!



2 Ansichten

©2019 by Freiwillige Feuerwehr Götzendorf. Proudly created with Wix.com